Corona - INFO -  Stand 4.6.2021

1. Maskenpflicht
Im gesamten AWO Sozialzentrum Neuburg müssen grundsätzlich medizinische Masken oder FFP2 Masken getragen werden.
Stoffmasken dürfen nicht mehr verwendet werden. 
Zur Verwendung von FFP2-Masken beachten Sie bitte dieses Video.

2. Schnelltests, Selbstests
Der Besuch der Einrichtung ist ab dem Schulalter grundsätzlich nur möglich, wenn ein negatives Testergebnis auf Corona vorgelegt werden kann.
Ein negatives Testergebnis kann erbracht werden
  o durch einen Selbsttest, der unter Aufsicht in der Schule durchgeführt wird  oder
  o durch einen PCR- oder PoC-Antigen-Schnelltest, der von medizinisch geschultem Personal (z.B. Arzt, Apotheke) durchgeführt wurde.
Das Testergebnis darf bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 100 nicht älter als 48 Stunden sein.
Der Testnachweis ist nicht notwendig bei vollständig geimpften Personen. Dazu muss die abschließende Impfung gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff mindestens 14 Tage zurückliegen.
Auch für genesene Personen entfällt ein Testnachweis, wenn sie über einen Nachweis einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 verfügen. Die zugrundeliegende Testung muss dabei mittels PCR-Verfahren erfolgt sein und      mindestens 28 Tage, höchstens aber sechs Monate zurückliegen.
Für die SVE-Kinder bzw. Kinder, die die Schule noch nicht besuchen, werden nach den Pfingstferien keine Selbsttests in der Einrichtung durchgeführt. Wir werden Berechtigungsscheine verteilen, mit denen Sie in der Apotheke kostenlos Selbsttest-Kits für Ihr Kind erhalten. Bitte nehmen Sie dieses Angebot wahr, um Infektionen zu erkennen und Infektionsketten frühzeitig zu unterbrechen. Sie leisten damit eine wichtigen Beitrag, die Betreuung in der SVE für alle Kinder fortlaufend anbieten zu können.

3. Betreten der Einrichtung
Ihr Kind darf die Einrichtung nur betreten, wenn
- keine akuten respiratorischen Symptome oder Erkältungssymptome bestehen,
- kein Kontakt zu einer infizierten Person besteht oder in den letzten Tagen bestand
- keine Isolations- und Quarantänemaßnahme – auch z. B. nach einem Auslandsaufenthalt - vorgeschrieben ist
- nach einem positiven POC-Antigentest oder Selbsttest (noch) kein negatives PCR-Testergebnis vorliegt.
Diese Voraussetzungen zum Besuch der Einrichtung gelten auch dann, wenn Ihr Kind bereits geimpft oder genesen ist.

4. Zu den Einrichtungen im Einzelnen:
Sophie-Scholl-Schule
Ab 7.6.2021 findet für alle Klassen und SVE-Gruppen Präsenzunterricht statt. Der Unterricht findet wieder mit der gesamten Klasse in Gegenwart der*des Lehrer*in statt.
Der bewährte Maßnahmeplan zur Verhinderung der Weiterverbreitung von Covid19 wird weiterhin verwendet.

Heilpädagogische Tagesstätte
Die HPT kann wieder von allen Kindern, Jugendliche und jungen Erwachsenen gleichzeitig besucht werden. Die erprobten Corona-Maßnahmen werden weiter geführt. Selbsttests (s.o.) erfolgen in der Schule.

Tenfourteen, Offener Treff
Diese Angebote laufen vollständig weiter. Für geeignete Corona-Maßnahmen ist gesorgt. Sofern nicht zuvor eine Schule besucht wurde, muss in der Einrichtung ein Selbsttest durchgeführt werden. 

Therapeutische Gruppe in der Adlerstraße
Der Betrieb läuft mit allen Kindern weiter. Der bewährte Corona-Maßnahmeplan wird weiterhin verwendet.
Wir werden in der nächsten Woche Berechtigungsscheine verteilen, mit denen Sie in der Apotheke kostenlos Selbsttest-Kits für Ihr Kind erhalten.
Bitte nehmen Sie dieses Angebot wahr, um Infektionen zu erkennen und Infektionsketten frühzeitig zu unterbrechen.
Sie leisten damit eine wichtigen Beitrag, die Betreuung in der SVE für alle Kinder fortlaufend anbieten zu können.

Essen auf Rädern kann wie gewohnt bestellt werden und wird zu Ihnen nach Hause gebracht.

Die Familienhilfe und die Frühförderung erreichen Sie weiterhin telefonisch. Vereinbarte Termine finden statt. Bitte tragen Sie mindestens eine medizinische Schutzmaske, wenn sie direkten Kontakt zu unseren Mitarbeiter*innen haben.

Besuche im Heilpädagogischen Heim sind nur nach Voranmeldung möglich.
Besucher benötigen zum Betreten eine FFP2 -Maske und ein negatives  Ergebnis eines Coronatests, es sei den Sie legen eine  Nachweis über eine  vollständige Corona-Impfung oder das Genesen von Corona vor.
Ein PCR-Test darf nicht älter als 72 Stunden, ein Poc-Test nicht älter als 48 Stunden sein. Einen Schelltest (PoC-Antigentest) akzeptieren wir nur,
wenn er von einem Arzt oder einem*r unserer eingewiesenen Mitarbeiter*innen  unmittelbar vor Betreten durchgeführt wurde oder wenn Sie einen zugelassenen Selbsttest in Gegenwart von unserem Personal durchführen.



gez.
Stefan Langen                              
Gesamtleitung
AWO Sozialzentrum Neuburg
Am 09. Januar 2020 fand eine Benefizveranstaltung der Bayerischen Bremer Stadtmusikanten statt.
Im Dezember 2019 wurde der Zauberer Urs Jandel für die Grundschüler eingeladen.
Die Sophie-Scholl-Schule wurde für das Projekt " Klima geht uns alle etwas an "
mit einem Preisgeld in Höhe von 300 Euro ausgeezeichnet.

Bericht Projekt im Landratsamt
Preisgeld
Aufführung Hase mit der roten Nase
In der Kategorie Förderschule wurde die Bläserklasse der Sophie-Scholl-Schule
mit dem europäischen Schulmusikpreis ausgezeichnet.

Sophie-Scholl-Schule - europäischer Schulmusikpreis - Bericht Neuburger Rundschau
Am 08.05.2019 gaben die Bläserklassen der beiden Schulen ein gemeinsames Standkonzert
am Schrannenplatz Neuburg.


gemeinsames Standkonzert Bläserklasse Bericht Neuburger Rundschau
gemeinsames Standkonzert Bläserklasse Bericht Donaukurier


Die Bereiche, Heilpädagogische Tagesstätte, Heilpädagogisches Heim und Ten fourteen
unternehmen am 16.04.2019 einen gemeinsamen Ausflug nach München zum Museum " Mensch und Natur "

Museum Mensch und Natur München
Die Heilpädagogische Tagesstätte besichtigt am 05. April 2019 in Donauwörth 
die Airbus Helicopters Deutschland GmbH

Heilpädagogische Tagesstätte Airbus Helicopters