Die Aufgabe unserer Frühförderstation ist es, Kinder vom Babyalter bis zum Schuleintritt, die Entwicklungsverzögerungen, Verhaltensauffälligkeiten oder Behinderungen zeigen, zu unterstützen. Dabei kann es sich um Probleme mit der Bewegung, der Geschicklichkeit, der Wahrnehmung, dem Verhalten oder der Sprache handeln. Mit einem Maßnahmenkatalog aus Beratung, Diagnostik, Förderung und Therapie bietet die Frühförderstation effektive Hilfen, die meist ambulant, in Einzelfällen auch bei einem Kind zu Hause in Anspruch genommen werden können.

Fachkräfte aus vielen Disziplinen wie Ergotherapie, Krankengymnastik, Logopädie oder Kinderpsychologie und Heilpädagogik arbeiten im Team fachübergreifend zusammen. Die Förderung zielt dabei in erster Linie auf den Alltag der Kinder, fördert also Fertigkeiten, die sie in ihrer Umwelt brauchen. Ebenso wichtig wie ein möglichst frühzeitiger Förderbeginn ist die aktive Mitarbeit der Eltern. Gemeinsam lässt sich so vieles bewegen.

AWO Frühförderstation Neuburg
Leitung: Peter Kopischke

Hauptstelle: Adlerstraße 205, 86633 Neuburg

Tel. (0 84 31) 70 84, Fax (0 84 31) 85 16
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten:
Mo. - Fr. 8:00 - 12:00

Außenstelle:
Regensburger Straße 20, 86529 Schrobenhausen
Tel. (0 82 52) 50 29, Fax (0 82 52) 822

Therapeutische Gruppe

Fachdienst für Kindergärten