Mit Beginn der Corona-Pandemie wurde der monatliche Sing- und Gebärdenkreis in digitaler Form angeboten.
für die Kinder und Schüler*innen bestand dadurch die Möglichkeit, trotz der Corona-Beeinträchtigungen an 
einem vertrauten Ritual teilzunehmen.
Diese innovative und kreative Aktion wurde vom Bayerischen Staatsminister für Unterricht und Kultus gewürdigt und ausgezeichnet. 
Mit der Auszeichnung war ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro verbunden.
Über diese Anerkennung hat sich die Schulgemeinschaft der Sophie-Scholl-Schule sehr gefreut.