Corona - INFO -  Stand 7.1.2021


Sophie-Scholl-Schule und Heilpädagogische Tagesstätte
Ab 11.1.2021 bis 31.1.2021 findet Distanzunterricht statt. Die Schüler*innen werden von unserern Lehrer*innen mit Lernmaterial für zu Hause versorgt.
   
Wir bieten wieder eine Notbetreuung für die Sophie-Scholl-Schule und die Heilpädagogische Tagesstätte an. Sie können diese ohne besondere Begründung in Anspruch nehmen.
Sie müssen den*die Schüler*in aber voher anmelden. Ohne Anmeldung können wir den Fahrdienst nicht organisieren.
Bitte beachten Sie, dass nur an der Notbetreuung teilgenommen werden kann, wenn

- keine akuten Respiratorische- oder Erkältungssymptome bestehen
- kein Kontakt zu einer infizierten Person besteht und
- keine Quarantänemaßnahme angeordnet ist.

Wir bitten darum, Schüler*innen vor dem ersten Besuch unserer Einrichtung nach den Ferien einem Covid19-Test zu unterziehen. Das kann beim Arzt, im Testzentrum in Mühlried oder auch bei uns in der Einrichtung erfolgen.
Wenn der Test bei uns gemacht werden soll, benötigen wir dazu die schriftliche Einverständniserklärung eines Sorgeberechtigten.

Tenfourteen, Offener Treff und die Therapeutische Gruppe in der Adlerstraße   
Diese Angebote laufen vollständig weiter. Für geiegente Corona-Maßnahmen ist gesorgt.

Essen auf Rädern kann wie gewohnt bestellt werden und wird zu Ihnen nach Hause gebracht.

Die Familienhilfe und die Frühförderung erreichen Sie weiterhin telefonisch. Vereinbarte Termine finden statt, möglicherweise aber per Video oder telefonisch.

Besuche im Heilpädagogischen Heim sind im gesamten Zeitraum nach Voranmeldung möglich.
Sie benötigen zum Betreten eine FFP2 -Maske und ein negatives  Ergebnis eines Coronatests.
Ein PCR-Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Einen Schelltest (PoC-Antigentest) akzeptieren wir nur,
wenn er von einem Arzt oder einem*r unserer eingewiesenen Mitarbeiter*innen durchgeführt wurde.

gez.
Stefan Langen                              
Gesamtleitung

AWO Sozialzentrum Neuburg