Im Rahmen der Jugendhilfe werden Jugendliche und junge Erwachsene betreut, die minderjährig und unbegleitet eingreist sind. Eine stationäre Wohngruppe bietet für 8 Jugendliche und eine ambulant betreute Wohngruppe für10 junge Erwachsene Unterstützung bei der Integration in Deutschland und der Verselbständigung.
Wir begleiten das Kennenlernen in die neue Umgebung und Kultur, sorgen für eine Anbindung an die Schule, fördern das Erlernen der deutschen Sprache und unterstützen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Wir unterstützen bei Behördenangelegenheiten, insbesondere in Bezug auf das Ausländeramt. 
Basis der Arbeit ist die Entwicklung von vertrauensvollen Beziehungen. So wird es möglich einen Beitrag zu leisten, damit Erfahungen von Verfolgung und Flucht verarbeitet werden können. Unterstützend arbeiten wir mit Psychotherapeuten und Psychiatern zusammen.
In Zusammenarbeit mit dem Jugendamt, werden durch Hilfepläne,  die Ziele und die nächsten Schritte zu deren Realsierung gemeinsam mit den Jugendlichen entwickelt. 

Ansprechpartnerin
Doris Harle
Telefon: 08431584 170
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!